|

Vatikan ist Ehrengast der XIV. Buchmesse

Noch bis zum 22. Mai findet in Santo Domingo die XIV. Internationale Buchmesse statt. Das Programm orientiert sich zum einen am 50. Jahrestag des Endes der Diktatur von Rafael Trujillo im Jahr 1961 sowie am Schwerpunktthema katholische Kirche. Ehrengast der Buchmesse ist der Vatikan. Die Messe in der Hauptstadt des Landes widmet sich aus diesem Anlass den beiden Jesuiten Bischof Francisco Arnaiz und Pater José Luis Sáez, die für ihre soziologischen Beiträge geehrt werden.

500 Jahre Diözese Santo Domingo und La Vega

Die Beziehungen zwischen Vatikan und der katholischen Kirche sind ebenfalls Thema der Messe, die bereits am 4. Mai eröffnet wurde. Anlass dieser Schwerpunktsetzung ist unter anderem die Gründung der Diözesen Santo Domingo und La Vega, die sich im August dieses Jahres zum 500. Mal jährt.

Zur Messe werden rund 2 Mio. Besucher erwartet. Autoren aus 33 Ländern sind vor Ort. Über 1.500 Veranstaltungen wie Lesungen, Konferenzen, literarischen Zirkeln und Kunstausstellungen runden das Programm ab. (bh)

Quelle: Adital