Kuba |

Regime lässt 52 politische Gefangene frei

Havanna. Kuba lässt überraschend 52 politische Häftlinge frei. Dies sei bei einem Treffen von Havannas Kardinal Jaime Ortega Alamino mit Präsident Raul Castro, dem kubanischen und dem spanischen Außenminister vereinbart worden, teilte die Kubanische Bischofskonferenz am Mittwoch (7.7.) mit. Bereits an diesem Donnerstag werde es die ersten Freilassungen geben. In den kommenden Wochen und Monaten sollen die restlichen Regimekritiker auf freien Fuß gesetzt werden. Sie alle werden Kuba verlassen. Spaniens Außenminister Miguel Angel Moratinos habe zugesagt, dass sein Land die Häftlinge aufnehme.

Quelle: kna