Kuba |

Papst steht hinter Vermittlungskurs der Kirche

Papst Benedikt XVI. unterstützt nach Worten des kubanischen Kardinals Jaime Ortega ausdrücklich den Vermittlungskurs der katholischen Kirche auf der Karibikinsel. Der Papst habe sich sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit gezeigt und verfolge die Entwicklung aufmerksam, sagte Ortega am Sonntag (5.12.) vor kubanischen Journalisten in der Hauptstadt Havanna.

Es war der erste öffentliche Auftritt Ortegas nach seinem Aufenthalt in Spanien und dem Vatikan. Er sei zuversichtlich, dass der Prozess der Freilassung der politischen Gefangenen bald fortgesetzt werde. Nach direkten Gesprächen mit der kubanischen Führung hatte die Kirche bereits die Freilassung von 51 politischen Gefangenen erfolgreich vermitteln können. Es werde bald weitere Freilassungen geben, kündigte der Kardinal an.

Quelle: kna