Haiti |

Michel Martelly gewinnt Stichwahl

Der 50-jährige Sänger Michel Martelly der Partei Repons Peyizan (Réponse des Paysans) hat bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Haiti 67,57 Prozent der Stimmen erzielt und sich damit gegen Mirlande Manigat durchgesetzt.

Die Juristin und ehemalige First Lady des Bündnisses Rassemblement des Démocrates Nationaux Progressistes (RDNP) kam auf 31,74 Prozent der Stimmen.

Dieses vorläufige Wahlergebnis verkündete Haitis Wahlrat am Montag. Tausende Martelly-Anhänger zogen jubelnd durch die Straßen der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince. Von Zwischenfällen wurde zunächst nichts bekannt. Um Unruhen zu vermeiden, hatte der Wahlrat bis zum Abend mit der Verkündung des Ergebnisses gewartet, Minustah-Truppen hatten ihre Präsenz verstärkt.

Am 16. April, nach Ablauf einer Einspruchzeit, soll das vorläufige Ergebnis bestätigt werden.

Quelle: Radio Kiskeya, Alterpresse