Haiti |

Lateinamerika stellt Haiti 200 Millionen Dollar zur Verfügung

Die Finanzvereinigung CAF hat am Montag in Caracas angekündigt, auf Antrag der UNASUR-Länder Haiti mit sofortiger Wirkung einen Kredit in Höhe von 200 Millionen Dollar zur Verfügung zu stellen. Damit soll der Wiederaufbau des Landes nach dem verheerendem Erdbeben vom 12. Januar 2010 vorangetrieben werden.

Venezuela hat angeboten, anstelle Haitis die Hälfte der 200 Millionen Dollar der CAF zurückzuzahlen. Der venezolanische Präsident Hugo Chàvez hatte bereits beim Treffen der Rio-Gruppe in Mexiko und bei UNASUR-Gipfeltreffen in Ecuador angekündigt, Haiti kräftig unter die Arme greifen zu wollen.

Abgesehen vom Kredit spendet die CAF Haiti eine Summe von 1,25 Millionen Euro.

Quelle: Radio Kiskeya