Honduras |

Karla Rivas erhält Medienpreis "Peter Mackler" 2011

Die honduranische Journalistin Karla Rivas vom Radiosender "Radio Progreso" erhält den Journalistenpreis “Peter Mackler". Der Preis wird von den Organisationen Reporter ohne Grenzen und Global Media Forum vergeben. Die Auszeichnung wird für ethisch wertvollen und mutigen journalistischen Einsatz verliehen. In diesem Jahr wird erstmals eine Frau mit diesem Preis ausgezeichnet.

“Rivas hat bei ihrer Arbeit Mut und Integrität bewiesen, um unzensierte Informationen anzubieten“, so Camille J. Mackler, Verantwortliche für die Preisverleihung. „ Dabei hat sie ihre persönliche Sicherheit aufs Spiel gesetzt. Ihre Auszeichnung ist eine Wertschätzung für ihre Verpflichtung gegenüber den journalistischen Prinzipien.”

Die Preisverleihung wird am 20. Oktober 2011 im Presseklub in Washington stattfinden.

Quelle: cimac in Poonal