Kuba |

Kardinal feiert Weihnachtsmesse im Gefängnis

Der kubanische Kardinal Jaime Ortega Alamino feiert einen Weihnachtsgottesdienst im größten Gefängnis des Landes. Das bestätigte der Sprecher der Erzdiözese Havanna, Orlando Marquez, dem regierungskritischen Sender "Radio Marti" aus Miami. Erst 2009 hatte die katholische Kirche die Genehmigung erhalten, in kubanischen Gefängnissen Gottesdienste zu halten.

Beim Besuch des ranghöchsten kubanischen Kirchenvertreters im "Combinado del Este" seien keine Treffen mit Gefangenen geplant, so der Sprecher weiter.

Vor einigen Monaten hatte die katholische Kirche in Kuba in direkten Gesprächen mit der kommunistischen Regierung von Staatspräsident Raul Castro die Freilassung und Ausreise von mehr als 50 über Jahre inhaftierten politischen Gefangenen erreicht.

Quelle: kna