Nicaragua |

Erzbischof fordert stärkeres Umweltbewusstsein

Managua. Erzbischof Leopoldo Brenes hat von seinen Landsleuten in Nicaragua ein stärkeres Umweltbewusstsein gefordert. Der Oberhirte der Hauptstadtdiözese des mittelamerikanischen Landes sagte der Tageszeitung "La Prensa", der Schutz der Natur sei ein Schlüssel um Frieden in der Welt zu schaffen. Der Präsident der nicaraguanischen Bischofskonferenz (CEN) erklärte der Schutz der Natur sei eine dringende Aufgabe für die Menschheit: "Es gibt eine providentielle Herausforderung, den nachfolgenden Generationen eine Perspektive zu hinterlassen, in einer besseren Zukunft leben zu können." Die Verantwortung jeder einzelnen Nation sei bekannt, deshalb müsse es im Interesse jedes Einzelnen sein, das Schicksal der Menschheit mitzubestimmen. Zugleich rief der Erzbischof die Nicaraguaner zum gemeinsamen Gebet auf: "Möchtest Du Frieden schaffen, musst Du die Schöpfung bewahren."

Text: tk