|

Brasilien: "Wieder hat es zuerst die Armen getroffen"