Dossier Oscar Romero

Drei Jahre nach der Seligsprechung von Oscar Romero im Mai 2015 war es nun soweit: Der ehemalige Erzbischof von San Salvador wurde am 14. Oktober 2018 heiliggesprochen.

Vor 38 Jahren, am 24. März 1980, wurde Oscar Arnulfo Romero, Erzbischof von San Salvador, während einer Messfeier am Altar erschossen. Romero wusste, dass man ihm nach dem Leben trachtete und erhob dennoch immer wieder mutig seine Stimme gegen Ungerechtigkeit und Repression.

Obwohl der Drahtzieher des Mordes bekannt ist, konnte das Urteil bis heute nicht vollstreckt werden. Der Beschuldigte ist untergetaucht und lebt unbehelligt in einem lateinamerikanischen Land. Lange Jahre verhinderte zudem eine Generalamnestie für alle Bürgerkriegsverbrechen die Strafverfolgung.

Oscar Romero: Seine Selig- und Heiligsprechung

Oscar Romero: Sein Leben

Oscar Romero: Seine Verehrung

Oscar Romero: Sein Tod

Video: Ein Priester gegen die Militärdiktatur (Teil 1)

Video: Der Mord - Auslöser für den Bürgerkrieg (Teil 2)

Video: Auf den Spuren Oscar Romeros

Video: Oscar Romero und die Theologie der Befreiung