|

Zum Tod von Hugo Chávez: Mitteilung des Vorsitzes der Venezolanischen Bischofskonferenz

Mitteilung des Vorsitzes der Venezolanischen Bischofskonferenz angesichts des Todes des Bürgers und verfassungsrechtlichen Präsidenten der Republik Venezuela

Die Venezolanische Bischofskonferenz teilt in Anbetracht des heutigen Tages, an dem der Bürger und Präsident der bolivarischen Republik Venezuela, Oberstleutnant

Hugo Rafael Chávez Frías

gestorben ist, folgende Verlautbarung mit:

1. Wir bedauern diese Tatsache, die die Nation betrübt und übermitteln seinen Eltern, Geschwistern, Kindern und Verwandten, den öffentlichen Stellen, seinen Anhängern und Freunden unser aufrichtiges Beileid; gleichzeitig werden wir für die ewige Ruhe in Gott für den Bürger und Präsidenten beten.

2. Aus dem christlichen Verständnis heraus drücken wir aus, dass der Tod nicht das absolute Ende des Lebens des Menschen ist sondern der endgültige Übergang zu einem Ort des Trostes, des Lichts und des Friedens. Der Tod des Getauften wird aufgelöst durch den Sieg Jesu Christi, seine Auferstehung (Cf. 1 Cor 15, 54-57). Aus diesem Grund haben wir, auch wenn wir alle durch die Trance des Todes gehen müssen, die Garantie der Auferstehung am Tag des Jüngsten Gerichts (Cf. Jn 11, 25-26) wenn wir zum Zeitpunkt des Todes im Glauben mit Jesus dem Erlöser vereint sind.

3. Mit diesem Bekenntnis des Glaubens verkünden wir die Barmherzigkeit von Gott Vater, der die Sünden verzeiht aufgrund des erlösenden Blutes seines Sohnes Jesus Christus.

4. Wir laden die Priester, Ordensschwestern und das gesamte gläubige Volk Venezuelas dazu ein, in den kommenden Tagen für die ewige Ruhe des verstorbenen Präsidenten Hugo Rafael Chávez Frías und um den Trost und die spirituelle Kraft seiner Angehörigen und Freunde im Gebet zu bitten.

5. Wir laden das gesamte venezolanische Volk dazu ein, die Achtung und den Respekt für den verstorbenen Präsidenten zu bewahren sowie die Ruhe und den Frieden einzuhalten.

Caracas, 05.03.2013

Unterzeichner:

  • Diego Rafael Padrón Sánchez, Erzbischof von Cumaná, Vorsitzender der Venezolanischen Bischofskonferenz
  • José Luis Azuaje Ayala, Bischof von El Vigía-San Carlos del Zulia, stellvertretender Vorsitzender der Venezolanischen Bischofskonferenz
  • Mario Moronta Rodríguez, Bischof von San Cristóbal de Venezuela, 2. stellvertretender Vorsitzender der Venezolanischen Bischofskonferenz
  • Jesús González de Zárate, Weihbischof in Caracas und Generalsekretär der Venezolanischen Bischofskonferenz

________________

<media 10690>Das Dokument im spanischen Orignial (PDF)</media>