Brasilien |

Tourismus-Kampagne zur WM und Olympia

Mit einer weltweit angelegten Tourismus-Kampagne will Brasilien möglichst viele Gäste in das größte südamerikanische Land locken. Anlass sind die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Der brasilianische Botschafter Marcel Biato gab in La Paz (Bolivien) den Startschuss zur Kampagne "Brasil te llama" (Brasilien ruft dich).

Ziel der Kampagne sei es, nicht nur die beiden großen Städte Rio de Janeiro und Sao Paulo zu bewerben, sondern möglichst viele Regionen an den zu erwartenden Zuschauerströmen teilhaben zu lassen, sagte die Präsidentin Comité Descubra Brasil, Ana María Córdova.

Dazu habe man Kooperationen mit zahlreichen Partnern aus dem Tourismussektor geschlossen, um sich breitflächig aufzustellen. Allein in Bolivien, in dem die Kampagne vor wenigen Tagen vorgestellt wurde, beteiligen sich acht Unternehmen an dem Projekt. Als eine der nächsten Aufgaben wollen die Kampagnen-Macher Angebote speziell für die Fußball-WM zusammenstellen. (tk)