Brasilien |

Tag des Kampfes gegen Sklavenarbeit

Heute begeht Brasilien den „Nationalen Tag des Kampfes gegen Sklavenarbeit.“ Trotz einiger Fortschritte gebe es jährlich immer noch mehrere Tausend Menschen in allen Regionen Brasiliens, die unter Zwang arbeiten müssten und inn ihren Freiheiten stark eingeschränkt seien, so die Nachrichtenagentur Adital.
Arbeiterinnen und Arbeiter seien physischem und psychologischem Druck und harten Strafe ausgesetzt, immer wieder käme es auch zu Ermordungen. Nach Angaben der Nationalen Koordination zur Abschaffung der Sklavenarbeit des Arbeitsministeriums (MPT) sei es im vergangenen Jahr nur 3.571 Arbeitern gelungen, der Sklavenarbeit zu entfliehen.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema gibt es (auf Portugiesisch und Spanisch) unter www.adital.com.br