Haiti |

Senat will Abzug der UN-Mission

Die haitianischen Senatoren haben am Dienstag eine Resolution verabschiedet, die das Ende der UN-Mission zur Stabilisierung Haitis (Minustah) fordert. Die Blauhelme sollen, so die Senatoren, das Land spätestens zum 15. Oktober 2012 verlassen. Die für den 15. Oktober dieses Jahres vorgesehene Verlängerung des UN-Mandats der Minustahmüsse die letzte sein.

Die Resolution ist rechtlich nicht bindend, kann jedoch nach Ansicht von Radio Métropole erhebliche politische Folgen haben. Sie sei ein Signal an den UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und an den haitianischen Präsidenten Michel Martelly.

Radio Métropole zufolge suchen haitianische Abgeordnete derzeit international Unterstützung bei lateinamerikanischen Parlamentariern, die die UN-Abzug aus Haiti ebenfalls befürworten. Der haitianische Senatspräsident Roudolph Joazile habe berichtet, dass die Resolution den Parlamenten befreundeter Staaten geschickt werde. Gleichzeitig fordere man von der haitianischen Regierung den Aufbau einer eigenen Armee. (vh)

Quelle: Radio Métropole