Brasilien |

Rios Christusstatue öffnet zum Weltjugendtag rund um die Uhr

Rio de Janeiros weltberühmte Christusstatue wird während des Weltjugendtages im Juli rund um die Uhr geöffnet. Dies teilte der Erzbischof der brasilianischen Metropole, Orani Joao Tempesta, am 3. Januar in einer Presseerklärung mit. Die Jugendlichen sollten so die Möglichkeit erhalten, nächtliche Gebetswachen auf dem 710 Meter hohen Corcovadoberg über der Stadt zu halten.

Gruppen von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern sollten am Wahrzeichen Rios "für die Jugend, für die Welt und für den Frieden beten", erklärte der Erzbischof. Geplant sei, dass sich ständig 25 bis 30 Jugendliche auf der Aussichtsplattform der Statue sowie in einer kleinen Kapelle im Sockel des Monuments aufhalten. Normalerweise ist die Statue von 7 Uhr morgens bis 21 Uhr abends zu besichtigen.

Noch unklar ist nach den Angaben, ob Papst Benedikt XVI. während des Weltjugendtags den Corcovadoberg persönlich besuchen wird. "Mit Sicherheit wird der Papst aber mit einem Helikopter eine Runde um den Christus drehen", sagte der Erzbischof.

2012 wurde ein neuer Besucherrekord auf dem Corcovado aufgestellt: 2,2 Millionen Personen besichtigten die Christusfigur, eine halbe Million mehr als im Vorjahr. Der katholische Weltjugendtag findet vom 23. bis 28. Juli in Rio de Janeiro statt. Die Veranstalter erwarten bis zu vier Millionen Teilnehmer.

Quelle: KNA