Brasilien |

Rekord: Formiga spielt ihre 7. Fußball-WM

Die Rekordspielerin Formiga mit der Nummer 20 (Copyright: Larissa Leite, Final @ Brasil vs EUA, CC BY-NC 2.0)

Die brasilianische Fußballspielerin Miraildes Mariel Mota, besser bekannt unter ihrem Spitznamen Formiga, wird in diesem Sommer in Frankreich ihre siebte Fußball-Weltmeisterschaft bestreiten. Dies hat der Fußballverband des größten südamerikanischen Landes am Donnerstag, 16. Mai 2019, bekanntgegeben. Damit stellt die 41-Jährige einen Weltrekord auf. Niemand vor ihr spielte zuvor bei so vielen Weltmeisterschaften mit, ob Mann oder Frau. Lothar Matthäus hat nach fünf Turnieren Schluss gemacht.

Doch kein Karriereende

Im fußballbegeisterten Brasilien ist Formica schon lange ein Star. Sie wollte eigentlich nach den Olympischen Sommerspielen 2016 im eigenen Land ihre Karriere beenden. Die Nationalrekordspielerin hat es sich aber noch einmal anders überlegt. „Wir witzeln in der Mannschaft schon immer, dass sie einfach nicht von dieser Welt ist“, sagten ihre Kolleginnen aus dem Nationalteam gegenüber der Presse.

Die Qualität Formicas auf dem Platz wird auch gebraucht. Denn die Brasilianerinnen starten unter keinem guten Stern ihre Reise nach Europa. Sie haben die letzten neun Spiele verloren und liegen derzeit auf Platz 10 der Weltrangliste. So schlecht stand es noch nie um die weibliche Selecao. Sollte Formica tatsächlich zum Einsatz kommen, ist sie auch die Fußballspielerin mit den meisten gespielten Nationalspielen weltweit. Es winkt also ein weiterer Rekord.

Weitere Nachrichten zu: Panorama