Bolivien |

"€žPreis der Freiheit"€? für Erzbischof Solari

Der nationale bolivianische Presseverband "Asociación Nacional de la Prensa (ANP)" wird am Freitag Erzbischof Tito Solari mit dem "Preis der Freiheit 2012" auszeichnen. Der Oberhirte von Cochabamba erhält den “Premio Libertad 2012 – Juan Javier Zeballos” aus den Händen von ANP-Präsident Marco Dipp Mukled wegen seines Engagements für Freiheit, Bürgerreichte und den sozialen Frieden in Bolivien. Erzbischof Solari hatte sich zuletzt immer wieder für einen Dialog im internen politischen Konflikt zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen des südamerikanischen Landes eingesetzt.
Der Presseverband würdigt damit die jahrelange Arbeit Solaris in Santa Cruz und Cochabamba sowie seiner Arbeit als Präsident der Bildungskommission der bolivianischen Bischofskonferenz.
Der Preis ist nach dem im vergangenen Jahr verstorbenen Journalisten Juan Javier Zeballos Gutiérrez, der sich in Bolivien Verdienste um die Meinungsfreiheit erworben hatte. (TK)