|

Neuer Nuntius für die Dominikanische Republik

Jude Thaddeus Okolo (56), aus Nigeria stammender Vatikan-Diplomat, ist vom Papst zu seinem Botschafter in der Dominikanischen Republik ernannt worden. Er ist Nachfolger von Erzbischof Jozef Wesolowski, den der Vatikan wegen Missbrauchsvorwürfen des Amtes enthoben hatte. Okolo wird auch Apostolischer Delegat in Puerto Rico, wie der Vatikan am Montag mitteilte.

Bislang war der promovierte Kirchenrechtler Okolo als Nuntius in der Zentralafrikanischen Republik und im Tschad tätig. Zuvor arbeitete er an der Vatikan-Vertretung in Australien. Der Erzbischof war dort unter anderem mit der Organisation des Papstbesuchs beim Weltjugendtag in Sydney betraut. Frühere Auslandsposten Okolos, der 1990 in den diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls eintrat, waren Sri Lanka, Haiti, die Tschechische Republik sowie die Schweiz.

Quelle: KNA