Brasilien |

Indigenen-Genozid während der Diktatur

Über 2.000 Angehörige des Volkes der Waimiri Atroari sind während der brasilianischen Militärdiktatur im Zeitraum 1972 bis 1975 verschwunden. Von einem Genozid spricht der Bericht des Komitees für Wahrheit, Erinnerung und Gerechtigkeit des Bundesstaates Amazonas, den dieses jetzt der Staatsanwaltschaft übergeben hat. Der Bericht stützt sich auf Hunderte von Dokumenten.
Fernstraßen-Bau um jeden Preis.

Im September hatte der Staat Ermittlungen aufgenommen, um die Verantwortlichkeit der Diktatur zu klären für Menschenrechtsverletzungen zur Zeit des Baus der Fernstraße BR-174, die Manaus mit Boa Vista, der Hauptstadt des Bundesstaates Roraima, verbindet. Die Arbeiten begannen im Jahr 1968. Eigentlich sollte die Indigenenbehörde FUNAI zuerst einen Kontakt zu den Waimiri Atroari herstellen, doch schnell wurde klar, dass das Militär das Sagen hat. Der Gouverneur des Bundesstaates Amazonas, Danilo Areosa, forderte den Bau der Straße durch Indigenen-Gebiet um jeden Preis. Der Indigene müsse zu einem für das Vaterland nützlichen Menschen umgeformt werden.
Indigene standen der Ressourcen-Ausbeutung im Weg.

Der jetzt erschienene Bericht stellt einen klaren Zusammenhang zwischen dem damaligen Projekt und dem Massaker an den Indigenen her. Ganze Dörfer der Waimiri Atroari seien dezimiert worden durch Militärkommandos und Berufskiller. Für die Diktatur hätten die Indigenen ein Hindernis bei der ungestörten Ausbeutung der Ressourcen in der Region bedeutet. Wie das brasilianische Nachrichtenmagazin „Carta Capital“ berichtete, kamen seinerzeit gegen die Indigenen unter anderem Maschinengewehre, Bomben, Dynamit und Gas zum Einsatz. Heute leben wieder über 1.000 Waimiri Atroari in den Bundesstaaten Roraima und Amazonas. (bs)

Quellen: www.brasil.agenciapulsar.org/nota.php

www.cartacapital.com.br/politica/2000-waimiri-atroari-desaparecidos-na-ditadura/

www.ihu.unisinos.br/entrevistas/508652-waimiri-atroari-desaparecidos-politicos-entrevista-especial-com-egydio-schwade

terramagazine.terra.com.br/blogdaamazonia/blog/2012/10/18/relatorio-denuncia-exterminio-de-indios-no-am-durante-a-ditadura/