Podcast |

Hörpunkt Lateinamerika Folge 151

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe Hörpunkt Lateinamerika!

 

- Surinam: Das Land hat viel zu bieten den Regenwald, historische Städte und eine bunte Gesellschaft. Aber Surinam steckt in einer wirtschaftlichen Krise. China investiert, aber auf Kosten des Umweltschutzes.

- Brasilien: Eine jahrelang angestaute Wut hat sich 2013 auf den Straßen Brasiliens entladen. Damals warfen Fußball-Weltmeisterschaft und die olympischen Spiele ihre Schatten voraus. Wut über all die Milliarden, die in Stadien gesteckt wurden und nicht in die Bildung. Die Menschen hatten genug. Wir blicken zurück.

- Mexiko: Am Sonntag wählt das Land einen neuen Präsidenten. Im Vorfeld jedoch erlebt Mexiko eine Welle der Gewalt. Über 100 Politiker, Journalisten und Geistliche wurden getötet. Warum das so ist, erklärt Reiner Wilhelm, Mexiko-Experte beim Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat.

Viel Spaß!

Moderation: André Wielebski

Download (rechte Maustaste, Ziel speichern unter)

Hörpunkt Lateinamerika 151