Podcast |

Hörpunkt Lateinamerika #185 – Gestrandet an der Grenze vor Venezuela

Kein Job, kein Geld, kein zu Hause  ­– und die Grenzen sind dicht. In dieser misslichen Situation befinden sich aktuell tausende  Migranten aus Venezuela. Wegen der Coronakrise wollen sie zurück in ihre Heimat, doch das ist gar nicht so einfach.

Migranten aus Venezuela in der Grenzstadt Cúcuta. Foto: Diözese Cúcuta