Podcast |

Hörpunkt Lateinamerika #180: Mexiko und Argentinien in Zeiten von Corona

Im Kampf gegen das Coronavirus haben Mexiko und Argentinien unterschiedliche Richtungen eingeschlagen, obwohl die Präsidenten der beiden Länder sonst viele Ideen teilen.  Was macht das mit den Menschen von Mexiko-Stadt bis Buenos Aires?

Das Armenviertel Villa 31 in Buenos Aires. Die Beschränkungen der Corona-Pandemie treffen vor allem Menschen in armen Stadtteilen. (Symbolbild) Foto: Markus Matzel/ Adveniat 

Speichern/ Link 

Moderation: Julian Limmer