Podcast |

Hörpunkt Lateinamerika #169

Die Casa de Paso in Kolumbien (Foto: Adveniat/Florian Kopp)

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe "Hörpunkt Lateinamerika" – Folge 169. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

- Kolumbien: Wegen der Krise in Venezuela flüchten jeden Tag Tausende Menschen. Viele suchen ihr Glück in Kolumbien. Das stellt das Land vor große Herausforderungen.

- Die Geschichte des heiligen San Isidro – er ist der Schutzpatron Madrids und wird auch in Lateinamerika verehrt. Wir erzählen seine Geschichte.

- Paraguay: Die Situation der Indigenen im Chaco ist nach wochenlangen Regenfällen verheerend. Wir sprechen mit Rebekka Konté, der Paraguay-Referentin des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, über die Lage der Menschen in den überschwemmten Gebieten.

Moderation: André Wielebski

Download/Stream