Podcast |

Hörpunkt Lateinamerika #164

Lurigancho (Foto: Adveniat/Pohl)

- Brasilien: Vor einem Jahr wurde die linke Politikerin Marielle Franco ermordet. Vergessen wird sie jedoch nicht. Im Karneval war sie in Bildern und Botschaften allgegenwärtig.

- Kolumbien: Die Kämpfer der ehemaligen FARC-Guerilla sind abgezogen, die Region ist sicherer geworden. Doch nun beginnt die große Abholzung,

- Peru: Carlos Rodriguez lebt und arbeitet in Lima. Der Kommunikationswissenschaftlicher spricht mit uns über das Leben in einem vermeintlichen Armenviertel und die Korruption in Peru.

Moderation: André Wielebski

Download/Stream: Folge 164