|

Gesegnete Weihnachten und einen guten Weg in das neue Jahr

Vor über 2000 Jahren kam Jesus in einem Stall zu Bethlehem in Armut zur Welt. Der Retter wurde geboren. Das verkündeten die Engel den Hirten auf den Feldern. Noch heute werden Kinder in Lateinamerika und der Karibik ohne ärztliche Hilfe geboren. In der Geburt Jesu hat Gott sich selbst arm gemacht, um den Menschen die Fülle seines Lebens zu schenken, insbesondere den Armen. Das feiern wir jedes Jahr an Weihnachten.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Adveniat-Geschäftsstelle danken von ganzem Herzen den Spendern und Förderern von Adveniat und wünschen gesegnete Weihnachten und ein gutes, friedvolles Neues Jahr! Danken möchte Adveniat auch den lateinamerikanischen Projektpartnern, die sich mit Mut, Herz und Verstand und gestärkt durch den Glauben den Menschen widmen, die in Not sind.

Gracias, merci, obrigado, danke!