Ecuador |

Deutschstämmiger Journalist wird Vizepräsident

In Ecuador ist am Dienstag, 11. Dezember 2018 (Ortszeit), der deutschstämmige Radio-Journalist und Wirtschaftswissenschaftler Otto Sonnenholzner (35) als neuer Vizepräsident vereidigt worden. Er ist damit nach Jorge Glas und Maria Alejandra Vicuna bereits der dritte Vizepräsident in der Amtszeit von Präsident Lenin Moreno, der das südamerikanische Land seit Mai 2017 regiert.

Glas wurde zu einer Haftstrafe wegen Korruption verurteilt, gegen Vicuna laufen Korruptions-Ermittlungen. Sonnenholzner war zuletzt an der Katholischen Universität in Guayaquil tätig.

Weitere Nachrichten zu: Politik