Bolivien |

Bistum Trier feiert 50 Jahre Partnerschaft mit Bolivien

Älteste Partnerschaft zwischen einer Kirche in Deutschland und Lateinamerika.

Mit einem Jubiläumsjahr begehen das Bistum Trier und die katholische Kirche in Bolivien "50 Jahre Bolivienpartnerschaft". Im Bistum Trier wurde das Jubiläumsjahr am Sonntag mit einem Gottesdienst im Trierer Dom eröffnet; es dauert bis 3. Oktober nächsten Jahres. Die Kooperation ist nach Angaben des Bistums Trier die "älteste und intensivste Partnerschaft zwischen einer Kirche in Deutschland und einer Kirche in Lateinamerika".

Zelebriert wurde der Trierer Auftaktgottesdienst, zu dem auch der bolivianische Botschafter in Deutschland gekommen war, unter anderen von Diözesanbischof Stephan Ackermann und vom Vorsitzenden der Bolivianischen Bischofskonferenz, Kardinal Julio Terrazas. In seiner Predigt vor den rund 1.000 Gottesdienstteilnehmern hob Ackermann hervor, echte Partnerschaft respektiere Unterschiede. Unterschiedlichkeiten seien eine Bereicherung. Im nunmehrigen Jubiläumsjahr solle gedankt werden für die Früchte der Bolivienpartnerschaft und die Bereitschaft erneuert werden zu weiterem Einsatz in dieser Partnerschaft. Das Jubiläumsjahr steht unter dem Motto "Unsere Mission. Miteinander Zukunft gestalten". Symbol des Jubiläums ist ein Pilgerstab.

Text: KNA